Projekte

Club des Belugas

Club des Belugas ist eine der führenden Nujazz Bands in Europa, wahrscheinlich sogar in der Welt. Die Kombination von zeitgenössischen europäischen Nujazz Styles, Brazilian Beats, Swing und American Soul der 50er, 60ger und 70ger Jahre schafft eine völlig eigenständige Musikwelt, die durch besondere Intensität und Energie kaum zu überbieten ist. Neben akustischen Instrumenten findet man vielfach elektronisch erzeugte Klänge. Die Stücke sind eingängig und mitreißend, sowie gut tanzbar. Die Powerstimme der kalifornischen Soul Diva Brenda Boykin macht die Konzerte unverwechselbar.

Alben wie „Caviar at 3am“, "apricoo soul" oder „SWOP“ genießen bereits Kultstatus.

Live beweisen die Musiker von „Club des Belugas“ dann noch mal um so eindrucksvoller, dass sie in über 15 Jahren Bandgeschichte nichts von ihrer Energie, Coolness und Spielfreude verloren haben.  

In unterschiedlichen internationalen Besetzungen, tourt der „CLUB“ inzwischen weltweit, hat mehr als sechs Millionen Tonträger und Compilations vertrieben und u. a. Musik für zahlreiche Werbespots (Samsung,LG Electronics,Whiskas,Victoria,s Secret,Mc Donalds,Nivea,KIA Motors,Honda ect.

sowie für internationale TV Serien und Shows :  (HOMELAND,CSI Miami,CSI New York,Revenge,SYTYCD,Oprah Winfrey Show,Dancing with the stars,Ellen de Generes Show etc. )  

und Kinofilmen : Vorotnichok (Russia 2017),Po Prostu Przyjazn (Poland 2017),Take my Nose Please (USA 2017),Kids in Love (UK 2016),Ressac (Canada 2013),Paris a tout Prix (France 2013),Keep Surving (Germany 2009) geliefert.

Hörprobe :










Brenda Boykin Wtal 5

Die in Oakland Kalifornien geborene Sängerin Brenda Boykin ist eine international gefeierte Blues-  Jazz- Gospel und Funk Sängerin. Ihr neues Album heißt "Homebase" und mit dem Titel ist ihre zweite Heimat Wuppertal gemeint.

Die afro amerikanische Sängerin begann mit dem Gesang im Chor der North Oakland Missionary Baptist Church und war dort Solosängerin. Während ihrer Highschoolzeit lernte sie zusätzlich Klarinette und hat sich anschließend, während ihres Psychologiestudiums an der Berkley  Universität, dem Jazz und Blues zugewandt.

Bekannt wurde sie als Sängerin der Johnny Nocturne Band. In ihrer Karriere spielte sie auf vielen internationalen Festivals, wie auf dem Du Maurier Jazz Festival in Vancouver, dem Monterey Bay Blues Festival, Monterey Jazz Festival, San Francisco Blues Festival und auf dem Umbria Jazz Festival.

Sie war Gewinnerin des Wettbewerbs Montreux Under the Sky auf dem 39. Montreaux Jazz Festival; ihr Quartett wurde als Beste Band des gesamten Outdoor-Festivals ausgezeichnet.

2015 trat sie als Solistin mit dem  russischen Kammerphilharmonie Orchester St. Petersburg auf.  

Lange arbeitete sie mit dem Gitarristen Eric Swinderman zusammen, zog  im Jahre 2004 von San Francisco nach Wuppertal..

Als Sängerin des deutschen Nu Jazz Projektes „Club des Belugas „ ist sie weltweit unterwegs.

Hörprobe :








jive at five

Moderne Groves , bluesige und funkige Eigenkompositionen, sowie Titel von Bob Berg, Jerry Bergonzi oder John Scofield prägen die Band "Jive at 5 " um den essener Saxophonisten Karlos Boes.Wie der Name der Band verrät , interpretiert die Band aber auch traditionelle Titel, wie beispielsweise Count Basies "jive at five“ oder Duke Ellingtons "In a sentimental mood“auf zeitgemäße Weise.Durchaus tanzbar,dennoch konzertant.

Hörprobe :

 







Karlos Boes Trio


Saxophon, Kontrabass und Schlagzeug zusammen mit Swing, Latin und Evergreens sind die Zutaten. Geschüttelt, nicht gerührt, ergeben sie den spannenden und entspannten Jazz-Cocktail, wie ihn das Karlos Boes Trio darbietet.

Anspruchsvolle Jazz Musik und entspannter Bar Sound, das  schließt sich nicht aus , sondern ergänzt sich unmerklich zu einem Konzept.

Swing , Latin , Afro . Jazzklassiker und Evergreens,flotte Grooves oder Balladen , auf eine warme , smooth-jazzige , bisweilen lustige Art vorgetragen ,von drei Musikern , die wissen, wie das geht , da sie es längst bewiesen haben.

Karlos Boes - Saxophon
Norbert Hotz - Kontrabass
Peter Thoms – Spezial-Schlagzeug  
Die Band kann sowohl dezent im Hintergrund,als auch konzertant, als eigenständiger Programmpunkt zum Gelingen Ihrer Veranstaltung beitragen. In der Regel spielt das Karlos Boes Trio rein akustisch.

Hörprobe :        






 



KARLOS BOES DUO

Between the Ballads ,heißt das vor kurzem entstandene Album .Eine jazzige Mischung aus stimmungsvollen Balladen und Evergreens bis hin zu tanzbaren Latin-Klassikern,akustisch vorgetragen,passend zu beinahe jedem Anlass und dabei äußerst flexibel,was die Mobilität betrifft.Das Duo spielt drinnen,draußen,auf Hochzeiten, Partys,Geschäftsempfängen,im Fahrstuhl,zum Dinner,dezent im Hintergrund oder konzertant,ganz den individuellen Wünschen angemessen.

Hörprobe :








Karlos Boes / Mathias Dymke

Karlos Boes und Mathias Dymke. zwei alt eingesessene Ruhrgebiets Künstler spielen gekonnt  virtuos  auf gediegene ,bisweilen besinnliche Art, Interpretationen von Jazz Klassikern,Balladen und Evergreens.Bar piano trifft auf "smoothe“ Saxophon Klänge.

Ganz individuell auf ihre Veranstaltung zugeschnitten bietet das Duo ein vielfältiges Repertoire von atmosphärischer Dinner Musik  bis hin zu tanzbaren Bossa Nova Klassikern.

Hörprobe :









KARLOS BOES
SAXOPHON / FLUTE